Änderung vom Cap zur Season 2019/2020

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Änderung vom Cap zur Season 2019/2020

Beitrag von Ligaleitung am So Jul 02, 2017 4:55 pm

Sehr geehrte LL Gemeinde,
in den letzten Tagen und Wochen gab es ja eine sehr interessante Diskussion rund um das Thema Cap, welches von Saytham angestoßen wurde. Hierfür nochmals vielen Dank für deine Idee und für den damit verbundenen Einsatz.

http://nehl.forumieren.com/t2318-team-caps-2018-2019-top-3-der-auslaufenden-vertrage

Erst vor 3 Monaten hat die Liga mehrheitlich ja beschlossen, dass der Cap in 3 Schritten bis auf 60 Millionen $ fallen soll (http://nehl.forumieren.com/t2159-der-cap-muss-runter). Bereits zu dieser Season wurde Schritt 1 vollzogen, was die Senkung von 68 auf 66 Mio $ bedeutete. Dank Saytham's Liste wurde aber deutlich, dass der Einschnitt noch viel radikaler sein könnte. Sicher, Stand heute ist sie nicht mehr ganz aktuell, aber grob gesagt hat jedes Team 1-3 Spieler, mit welchen sie bestimmt 10 Mio $ oder mehr an Cap einsparen könnten. Hinzu kommen bei einigen Teams noch überteuerte AHL Spieler mit One Way Verträgen.
Durch eine deutliche Senkung des Caps könnten so manche Probleme gelöst werden bzw. folgende Vorteile resultieren daraus (ich zitiere mal einige gute Argumente der GM's):
Mittelklassespieler mit Beispielsweise Skillung 75-68 oder 72-72 oder OA 70 werden wichtiger. Vielleicht nicht teurer, aber sie bekommen einen größeren Wert, wenn es darum geht, in den Bottom Lines Cap einzusparen.
Wenn eine Senkung wie oben durchgeführt wird, dann muss man sich als Team überlegen, wem man wie verlängert usw. Im moment kann man eigentlich locker seine Verträge verlängern und lässt nur den Crap auslaufen. Am Ende hat alles seine Vor- und Nachteile. Nix, kann 100% mit Gut oder Schlecht beantwortet werden. Es wäre am in jedem Falle eine etwas größere Herausforderung im Management und es könnte sein, das der UFA Markt sich von ganz alleine interessanter gestaltet ohne aufzuwerten.
Man erspart sich das ''sinnlose'', weitere Aufwerten des Files. Automatisch sollten Jahr für Jahr gute Spieler auf den FA-Markt gespült werden, weil man nicht jeden Prospect-Vertrag wird verlängern können.
Denn dann würden interessante Spieler auf den UFA kommen und schlechter geskillte Spieler würden an Wert gewinnen.

Im Grunde fassen diese Zitate schon alles zusammen:
- Man muss intensiver überlegen, wen, wie lange und für wie viel man einen Spieler resigned oder neu ins Team holt
- Vermeindlich schlechtere Spieler gewinnen an Wert, weil man sie für die Bottom Lines braucht
- Spieler mit OA 70 oder schlechter werden begehrter, weil man diese für die AHL braucht und dort sparsam sein sollte
- Der UFA Markt reguliert sich von selbst, da nicht jeder guter Spieler behalten werden kann und sich so automatisch ein guter UFA Markt ergeben könnte
- Laterounder könnten wieder interessanter und wichtiger werden, um damit bezahlbare Bottom Liner oder AHL Spieler zu draften

Natürlich mag es z.B. auch den Nachteil haben, dass man nicht mehr alle seiner "Lieblinge" im Team behalten kann - dieses Problem werden aber alle 30 Teams haben. Stand heute gehen auch alle Teams mit den gleichen Vorraussetzungen an Start. Natürlich haben Teams, die heute am Floor rumkrebsen (z.B. Carolina), kurzfristig Vorteile. Aber sobald dort die guten Prospects auch ihren ersten richtigen Vertrag wollen, wird es auch wieder spannend. Und wie oben geschrieben: Am Ende hat jedes Team diese Spieler, mit welchen sie ordentlich an Cap einsparen könnten. Wir haben als LL diese Entscheidung überdies auch jetzt so früh getroffen, damit jeder GM jetzt eine komplette Season Zeit hat, mit den neuen Grenzen zu planen. Das ist besonders wichtig mit Hinblick auf den 01. Januar, wenn man wieder auslaufende Verträge verlängern darf.

Die LL hat sich am Ende zu einer Senkung von 8 Millionen $ entschieden, sodass für die Season 2019/2020 folgende Zahlen gelten:

Cap = 58 Millionen $
Floor = 48 Millionen $

Wir haben hier im Sinne der Liga entschieden und hoffen, dass jeder diese Entscheidung respektiert. Wir alle wollen hier gemeinsam noch lange den EHM spielen und die Zukunft der Liga zu sichern war vor allem mit einer Capsenkung verbunden. Damit lösen sich hoffentlich einige Probleme von selbst und es gibt einen neuen Ruck durch die Liga Wink

Wie immer gilt natürlich: Die LL behält sich dann nach der Season 19/20 weitere Änderungen des Caps nach oben oder unten vor.

In diesem Sinne wünschen wir jetzt allen GM's einen erfolgreichen Start in die neue Season und den größtmöglichen Erfolg für alle am Ende der Season!

Eure LL!
avatar
Ligaleitung

Anzahl der Beiträge : 38
Anmeldedatum : 01.06.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten