Regular Season 17/18

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Regular Season 17/18

Beitrag von Saytham1980 am Mo Apr 10, 2017 7:59 am

Am Ende knapp die Playoff-Teilnahme verpasst, aber insgesamt geht das so auch in Ordnung. Der Abgang von Zetterberg und Kronwall hat das Team doch schwerer durchgeschüttelt, als ich gedacht hatte. Dazu dann noch die Verletzung von Lundqvist. Am Ende konnte man nach dem Deadline-Deal mit den Penguins von 22 Spielen nur noch 6 (!!!) gewinnen. Das ist einfach zu wenig, ohne Frage.

Hätte ich den Deal mit den Penguins nicht gemacht, wäre mit Sicherheit ein Playoff-Platz drin gewesen. Ursprungsziel war das Heimrecht und somit eine bessere Chance mal eine Serie für sich zu entscheiden. Aber kurz vor der Deadline bin ich dann ins Grübeln gekommen und habe gesehen, dass so sehr ich diese beiden Spieler schätze, die Möglichkeiten überhaupt etwas für sie zu kriegen weniger werden. Ich würde diesen Deal also vermutlich genauso wieder machen.

Es steht für mich auch außer Frage, wem ich in den kommenden Playoffs die Daumen drücke: Wink

Ansonsten bleibt abzuwarten wie meine persönliche Zukunft innerhalb der Liga zur Saison 2018/2019 aussieht. Das wird sich in den nächsten 1-2 Wochen entscheiden.
avatar
Saytham1980

Anzahl der Beiträge : 1502
Anmeldedatum : 15.01.15
Ort : 76275 Ettlingen

Benutzerprofil anzeigen http://myredwings.jimdo.com/

Nach oben Nach unten

Re: Regular Season 17/18

Beitrag von Ovechkin_#8 am Mo Apr 10, 2017 6:32 pm

vs.  3-1
1-0 A.Ekblad (Z.Girgensons, J.Huberdeau)
2-0 A.Matthews (A.Ekblad, M.Spencer)
3-1 M.Moulson (J.Puljujarvi, A.Matthews) [PP]

vs.  1-6
1-1 J.Huberdeau (T.Vanek, Z.Girgensons)
1-2 T.Vanek (Z.Girgensons, M.Matheson)
1-3 M.Moulson (J.Puljujarvi, T.Vanek)
1-4 J.Puljujarvi (M.Moulson, A.Matthews)
1-5 Q.Howden (J.Hayes, J.Carter)
1-6 M.Matheson (S.Montembeault)

vs.  3-4 (OT)
0-1 K.Hayes (C.Bleackley, L.Shaw)
2-2 A.Matthews (J.Puljujarvi, T.Vanek)
2-3 Z.Girgensons (J.Huberdeau, R.Suter)
3-4 A.Matthews (J.Puljujarvi, M.Moulson)


vs.  4-3 (SO)
1-1 M.Moulson (A.Ekblad, J.Puljujarvi)
2-1 M.Moulson (J.Puljujarvi, A.Matthews) [PP]
3-1 J.Puljujarvi (A.Ekblad)


Wow, was für eine letzte Regular Season Woche! Zwar keine 100 %, was die Punkte anbelangt, jedoch jedes Spiel für sich entschieden, was mich positiv auf die Playoffs stimmt. Gegen Buffalo konnte man mit einer souveränen Teamleistung den Sieg holen, die Penguins hat man eiskalt abgeschossen und gegen die Canes und die Rangers wichtige Siege eingeräumt. Insbesondere in der 1st Line mit Moulson, Matthews und Puljujarvi scheint die Chemie zu stimmen: So sammelten die Jungs gemeinsam nicht weniger als 20 Scorerpunkte in den vier Spielen (Moulson 4 Tore, 2 Assists / Matthews 3 Tore, 3 Assists / Puljujarvi 2 Tore, 6 Assists)! In den Playoffs trifft man nun aufgrund der Platzierung auf dem 5. Platz im Battle of Florida gegen die Bolts  , welche letzte Saison die Serie für sich entschieden. Doch davon hat man keine Angst. Die Florida Panthers:fla: freuen sich auf die Beste Zeit im Jahr, nämlich auf die Playoffs!


P.S.: @Daniel: Duchene hast du mir ebenfalls zu verdanken Wink
avatar
Ovechkin_#8
Ligaleitung

Anzahl der Beiträge : 1334
Anmeldedatum : 31.05.15
Alter : 23

Benutzerprofil anzeigen http://torontomapleleafs-ihl.cabanova.de

Nach oben Nach unten

Re: Regular Season 17/18

Beitrag von Wayne am Di Apr 11, 2017 9:35 pm

Mit Platz 4 für die und Platz 7 für im Westen kann ich gut leben, hätte es nur genau andersrum erwartet Very Happy

Glückwunsch an alle PO Teilnehmer! Werden hoffentlich spannende Playoffs, auch wenn für mich klarer Favorit ist!

_________________
Season 2015/16: 48/28/6 (102 Pkt.) 232:219 - 3rd West / 8th OA, Pacific Division Champion, Conference Finals (3:4 vs CHI), GM of the year
Season 2016/17: 32/43/7 (71 Pkt.) 238:255 - 13th West / 24th OA, No Playoffs
Season 2017/18: 45/28/9 (99 Pkt.) 232:219 - 4th West / 11th OA, Playoffs Round 1 (3:4 vs CBS)

Season 2018/19: 42/33/7 (91 Pkt.) 231:249 - 8th West / 15th OA, Playoffs Round 1 (1:4 vs CBS)
avatar
Wayne
Ligaleitung

Anzahl der Beiträge : 902
Anmeldedatum : 08.12.15
Alter : 35
Ort : Köln

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Regular Season 17/18

Beitrag von Hansi am Do Apr 13, 2017 7:16 pm

6:1 (2:1;2:0;2:0) - Farmteam: Milwaukee Admirals vs. Lake Erie Monsters 2:2
08:44 0-1 CBS Mark Giordano [13] (Trevor van Riemsdyk, Kerby Rychel)
16:09 1-1 NAS Scott Hartnell [18] (Nick Ebert, Seth Jones)
18:57 2-1 NAS Filip Forsberg [27] (Paul Bittner, Colin Wilson)
25:07 3-1 NAS Viktor Arvidsson [1] (Scott Hartnell)
32:08 4-1 NAS Shea Weber [10] (Colin Wilson)
44:07 5-1 NAS Kevin Fiala [18] (John Quenneville, Calle Jarnkrok)
49:11 6-1 NAS Colin Wilson [20] (Filip Forsberg)


3:2 (1:1;1:1;1:0) - Farmteam: Milwaukee Admirals vs. Chicago Wolves 0:3
13:46 1-0 NAS Alexander Radulov [11] (Colton Sissons, Craig Smith)
16:21 1-1 STL Alexander Steen [23] (Patrik Berglund, Colin White)
26:33 1-2 STL Jason Spezza [27] (Pavel Zacha)
35:23 2-2 NAS Alexander Radulov [12] (Seth Jones)
53:59 3-2 NAS Colin Wilson [21] (Paul Bittner, Pekka Rinne)


Fazit: Eine unter dem Strich enttäuschende Saison geht versöhnlich zu Ende, man holte die vier von vier Punkten, verpasst aber um zwei Magere Pünktchen die Playoffs. Nächste Saison wird wieder neu angegriffen um das Ziel, Playoff Teilnahme zu erreichen. Man muss auch sagen das es die erste Saison als EHM-Manager in der man die Endrunde nicht erreicht hat.


Bleibt Scott Hartnell - das Raubein der Liga (287 Strafminuten - Zudem neuer Franchiserekord) - den
Nashville Predators noch ein Jahr erhalten, oder beendet er sein doch seine Karriere? Fragen die nur
das "Sommertheater" klären kann ;-)
avatar
Hansi

Anzahl der Beiträge : 250
Anmeldedatum : 02.06.15
Alter : 39
Ort : Dresden

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Regular Season 17/18

Beitrag von Sabres90 am So Apr 16, 2017 2:49 pm


Vor der letzten Sim war die Presidents schon unter Dach und Fach und leider hat sich Buffalo mit Raanta im Tor dann auch so präsentiert. 1 Punkt holte man aus den letzten 2 Spielen.
Am Ende war es natürlich wieder eine klasse Season der Sabres. Als erstes Team überhaupt holt man zum 2. Mal (und das in Folge) die Presidents Trophy und hat erneut die beste Defensive der Liga. Man gewinnt überdies die Conference, Division und auch noch das Penalty Killing, das mit 89,76% von keinem anderen Team übertroffen werden konnte. Das PP kränkelte lange, am Ende bin ich hier mit Platz 11 aber auch absolut zufrieden.
Der Einkauf von Corey Perry im Sommer zahlte sich auch aus. Mit 31 Toren wurde er auf Anhieb bester Torschütze der Sabres - zusammen mit Kapitän Jason Pominville, der damit im zarten Alter von 35 Jahren einen neuen persönlichen Rekord aufgestellt hat. Tja, und über Nathan Lieuwen muss ich ja nichts mehr sagen. Er dürfte wieder die beste Ausgangsposition im Kampf um die Vezina Trophy haben und war die ganze Season ein ganz wichtiger Rückhalt und Spielentscheider. Ich glaube, ohne ihn hätte man den aktuellen Erfolg nicht wiederholen können.

Jetzt also gegen die Pens. Ich schätze, dass das durchaus ne enge Sache werden kann, denn solange Crosby und Malkin dabei sind ist mit den Pens immer zu rechnen. Bevor ich meine Sabres umbaue möchte ich aber nochmal um den Cup mit mischen und daher ist es auch aufgrund meiner Ausgangsposition einfach Pflicht, Pittsburgh in den Sommerurlaub zu schicken. Wie viele Spiele mein Team dafür braucht ist mir ehrlich gesagt wurscht. Es soll hier ja mal ein Team gegeben haben, dass mit vier 4:3 Serien Champion wurde... Wink



3 Punkte aus den letzten 2 Spielen konnten sich noch die Sharks sichern und stehen damit wie auch letzte Season nach 82 Spielen auf Platz 2 im Westen.
Ich hätte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass man bis zum Schluss wieder so gut mithalten würde. Klar, der Divisions Titel war das Ziel und damit landet man auch automatisch unter den ersten 3, aber deshalb gehört man noch lange nicht zu den Top 3 (schwache Division und so). Aber die Sharks haben ihren Standpunkt klar unterstrichen und konnten Los Angeles und Arizona erneut auf Abstand halten. Mit 189 Gegentoren stellt man zudem die 2.beste Defensive der Liga, nur 3 Törchen schlechter als Buffalo. Abgesehen davon war aber oftmals die neue Offensive der Sharks der Heilbringer. Trocheck (61P) und Staal (60P) wurden direkt mal Topscorer der Sharks und brachten ordentlich Schwung vorne rein. Schade, dass Nyquist so früh mit schwerer Verletzung die Segel streichen musste, aber Kris Versteeg (25T, 48P) hat mit einer neuen persönlichen Rekordseason den Verlust sehr ordentlich aufgefangen. Defender Matt Dumba reagierte auf die Tradegerüchte seinerseits ebenfalls mit einer persönlichen Rekordseason und Rookie Jake Bean fügte sich mit 35 Punkten klasse in die Abwehr ein. Cam Talbot konnte die Leistungen der letzten Season tatsächlich wiederholen und wird auch wieder ins Vezina Rennen einsteigen dürfen. Ansonsten hatten die Sharks arge Probleme mit dem PP, das PK gehörte dafür zur Ligaspitze.

In Runde 1 trifft man gegen die Blues. Ich bin gespannt, was die Sharks leisten können. Seit 2 Seasons ist in Runde 1 immer direkt Schluss gewesen und man hatte gegen Chicago und Edmonton keine wirkliche Chance. Daher wäre es für die Franchise ein großer Erfolg, wenn man endlich mal die 2. Runde erreichen würde. Da derzeit aber irgendwie alles bei den Sharks zu passen scheint bin ich guter Dinge, dass man das auch packt.


Gesamtes Fazit:
Buffalo Platz 1 in der Liga, San Jose Platz 2 im Westen! Insgesamt kann ich wieder nur hochzufrieden mit beiden Teams sein, was sie, aber auch was ich geleistet habe Wink ! Beeindruckend ist sicher auch die Tatsache, dass beide Teams die mit Abstand beste Defensive der Liga haben und beide Teams unter 200 Gegentoren blieben. Das hat sonst kein anderes Team geschafft. Da passt es ins Bild, dass Nathan Lieuwen und Cam Talbot vermutlich erneut die 2 besten Goalies der Liga waren. Außerdem unterstrichen ebenfalls wieder beide AHL Teams, wie stark beide Franchises sportlich gerade da stehen. Mich freut es und macht es auch stolz, dass sich die Energie für beide Teams lohnt
Natürlich hoffe ich jetzt auch mal auf den Cup, ist aber ehrlich gesagt nicht das ein und alles. Ich bin mit dem allgemeinen Erfolg und den vielen Einzeltrophies auch schon sehr zufrieden. Wenn dann mal noch irgendwann der große Wurf klappt - super

_________________

[14/15] [85 Punkte] [35-32-15] [Platz 11 EC, Platz 21 NEHL]
[15/16] [103 Punkte] [47-26-9] [Platz 4 EC, Platz 6 NEHL] [2:4 vs. MTL] ... [AHL Champion Rochester Americans]
[16/17] [118 Punkte] [56-20-6] [Platz 1 EC, Platz 1 NEHL] [4:3 vs. WSH] [3:4 vs. BOS] ... [President Trophy Winner] [GM of the year]
[17/18] [112 Punkte] [51-21-10] [Platz 1 EC, Platz 1 NEHL] [3:4 vs. PIT] [President Trophy Winner]
[18/19] [107 Punkte] [48-23-11] [Platz 3 EC, Platz 8 NEHL] [4:3 vs. NYI] [4:1 vs. PIT] [0:4 vs. WPG]
avatar
Sabres90
Admin

Anzahl der Beiträge : 5342
Anmeldedatum : 11.01.15
Ort : nähe Ravensburg

Benutzerprofil anzeigen http://nehl.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Regular Season 17/18

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten